Faltbuch mit der Fabel Neidlose Freundschaft

Wie du dein Buchblock mit
den Cutter beschneiden kannst.

Du benötigst nicht unbedingt einen großen Stapelschneider, um dein fertig gebundenen Buchblock zu beschneiden. Es ist durch aus möglich zuhause mit Hand deinen Buchblock zu beschneiden.
Du benötigst nur ein Lineal (evtl. auch ein Geodreieck), ein scharfen Cutter oder ein Skalpell und eine Schneidematte. Mit etwas Geduld und Übung kannst du mit diesen Dingen deinen Buchblock beschneiden und so zu einen passablen Ergebnis kommen.

Das Richtige Werkzeug

Schneidematten

Schneidematte

Du solltest auf jeden Fall eine Unterlage benutzen, wenn du ein Buch zuschneidest. Am Besten eignet sich eine Schneidematte. Wenn es auch noch ein Raster aufweist, kannst du auch damit super Arbeiten. Du kannst dort an eine der Linien das Buch gut ausrichten.

Dummy Einblattbuch / Faltbuch

Lineal

Es gibt viele verschiedene Lineale, aus Plastik, Holz und Metall. Beim Abmessen ist es egal welches du benutzt, doch beim Schneiden solltest du schon auf einiges achten. Am Besten eignet sich ein Stahllineal das eine extra Schneidekante besitzt. Außerdem ist es ganz praktisch wenn das Lineal auch ein Gummi auf der Unterseite besitzt. Das hat den Vorteil, dass das Lineal nicht so schnell verrutscht.

Dummy Einblattbuch / Faltbuch

Cutter

Beim Cutter solltest du schon zu einen Hochwertigen Exemplar tendieren. Du solltest auf jeden Fall darauf Achten das die Klinge feststellbar ist, damit die Klinge nicht beim Schneiden plötzlich wieder einfährt. Der Cutter sollte gut in der Hand liegen. Die Klinge sollte scharf sein, also regelmäßig abbrechen oder wechseln.

Vorsicht: Beim Umgang mit Cuttern, besonders beim Abbrechen der Klinge! Jeder Cutter hat hinten einen Bereich, einen abnehmbaren teil um die Klinge kontrolliert abbrechen zu können.
Um gut arbeiten zu können, die Klinge regelmäßig abbrechen.

Anleitung zum Beschneiden eines Buchblocks

Vorher

Nachher

Lege das Geodreieck an den Buchrücken an, zeichne eine gerade Linie Oben und Unten auf den Buchblock an. Wenn dein Buchblock aus mehreren Lagen besteht, stoße ihn am Rücken nochmal gut auf, sodass du auch wirklich einen geraden Rücken hast und alle Lagen richtig liegen. Legen den Buchblock auf die Schneidematte das Stahllineal mit der Schneidekante an die angezeichnete Linie am Buchkopf, nimm deinen Cutter / Skalpell zur Hand und schneide langsam die obere Kannte des Buches ab.

Nicht mit zu großen druck arbeiten, um so viele Seiten wie möglich abschneiden zu können. Da kann leicht mal alles verrutschen! Sondern besser mit etwas Geduld und mehr Konzentration arbeiten und so besser mehrere Schnitte machen. Zu dem schont das auch die Klinge und mit einer scharfen Klinge sollte es sowieso kein Problem sein die Seiten gut zu beschneiden.

Das gleiche machst du auch mit der unteren Buchkante.
Für die Vorderkante lege das Lineal (Buchrücken zur Buchvorderkante) an und zeichnen dir zwei Markierungen an. Dann schneide die Vorderkante zu.
Schon hast du dein Buchblock selbst zu geschnitten.

Anleitung zum Beschneiden eines Buchblocks

Tipp:

Auch bei anderen Materialien wie Pappen solltest du nicht mit zu viel druck arbeiten, sondern wie gesagt mit Geduld und Konzentration.

r

Wichtig:

Der Buchblock den du beschneiden willst sollte nicht zu dick sein. Da es sonst passieren kann das beim Schneiden einzelne Seiten verrutschen.
Außerdem solltest du unbedingt darauf achten, dass du gutes hochwertiges Werkzeug benutzt und keinen billig Cutter / Skalpell.

Probiere es doch einfach mal bei deinen nächsten Projekt aus. Teile gerne deine Erfahrung mit mir, hinterlasse dafür gerne einfach ein Kommentar hier oder schreibe mir eine E-Mail oder bei Instagram.