Faltbuch mit der Fabel Neidlose Freundschaft

Weitere Bezeichungen:

  • Rückenstich
  • Rückenstichbindung
  • Heftstich
  • Aktenstich
  • Fadenknotenheftung
Die Rückenstichheftung ist eine einfache und schnelle Heftung / Bindung, sie ist auch sehr vielfältig einsetzbar und umsetzbar.

Diese Art der Bindung entstand ungefähr im 1 Jh. n. Chr. Die Rückenstichheftung ist die wohl erste Form des Codex. Diese Bindung ist die einfachste und schnellste, um mehrere Seiten zusammenzufügen. Sie besteht aus einer Lage mit einem Umschlag, der direkt mit eingebunden wird. Die Grundform hat drei Heftlöcher. Es gibt auch Heftungen mit fünf, sieben oder mehr – solange es eine Ungerade Zahl ist – kannst du beliebig viele Stiche machen.

Die Rückenstichheftung

Anleitung:

Der Umschlag, meist eine Pappe, wird direkt mit eingebunden.
Du beginnst damit alle Papiere in der Mitte mit dem Falzbein zu falzen. Dann steckst du alle Papiere in einander, sodass Außen der Umschlag ist.
Wenn du alles ganz genau haben willst, dann solltest du dir eine Schablone anlegen, wo du die Löcher einzeichnest, dort wo du sie haben willst. Diese legst du dann in die Innerste Lage und so kannst du dann mit der Ahle oder auch einfach einer Nadel die Löcher dort wo du sie haben willst einstechen.
Am Besten in einen Winkel von 45° und gut wäre es auch wenn du das Heft an eine Tischkante legst. So ist es einfacher die Löcher zu stechen.
Den Faden Abmessen, dazu einfach die doppelte Länge von der Lage nehmen.
Mit dem Binden beginnt – egal welche Variante – im mittleren Loch. Von hier aus in das obere Loch und dann in das untere Loch. Zum Schluss endest du auch wieder in der Mitte, dort liegen die beiden Fadenenden auf jeweils einer Seite des mittleren Fadens, sodass du gut einen Knoten machen kannst. Der überflüssige Zwirn wird Abgeschnitten.

Anleitung fürs Faltbuch: T-Cut

Tipp

Du kannst von der Außenseite Anfangen mit dem Heften, so ist der Knoten hinterher auch außen. Doch du kannst auch von Innen beginnen, wenn du den Knoten lieber von Innen haben möchtest.

Sollte das Heft / Buch größer als DIN A5 sein, solltest du darüber Nachdenken eine Variante mit mehr Stichen zu wählen, z.B. 5, 7, 9 oder mehr.

r

Wichtig

Der Zwirn zum Buchbinden sollte stets vor dem Binden gewachst werden. Dazu einfach ein Stück Bienenwachs nehmen (Bienenwachskerze) und den Zwirn an dem Wachs entlang ziehen, das am besten 2-3 mal wiederholen. Darauf achten das der Zwirn nicht mit Wachs verklebt, dann ist es zu viel.
Dadurch wird der Zwirn versiegelt, außerdem läuft der Faden dann auch besser beim Binden durch die Löcher und verhakt sich so weniger.

Die Idee zum Buch

Als ich an eine Abend in Planten un Blomen – einen tollen, wunderschönen Park in Hamburg – Spazieren war, entdeckte ich in einen Baum, in der nähe des Spielplatzes, einen kleinen Plüschtier Affen. Er saß dort ganz allein und verlassen. Anscheinend hatte eins der hier am Tag spielenden Kinder diesen süßen kleinen Plüschtier Affen vergessen.
Weil ich dieses Bild, wie der Affe dort im Baum saß, irgendwie ganz schön fand, habe ich zwei Fotos gemacht und dachte mir, das ich diese vielleicht irgendwie mal verwenden könnte.
Und nun ist dieses kleine Buch entstanden. Die Illustrationen habe ich in Holzschnitt gemacht.

Viel Spaß bei der Umsetzung von deinem Projekt mit der Rückenstichheftung.

Falls du noch anregungen Suchst, auf Pinterest und in vielen Buchbinde Büchern findest du tolle inspirierende Bücher die in der Rückenstichheftung gebunden wurden.