Faltbuch mit der Fabel Neidlose Freundschaft

Warum das erstellen eines Dummys wichtig ist.

Wenn du ein Buch Projekt planst, muss du an viele Dinge denken und viele Entscheidungen treffen noch bevor du richtig los legt. Damit du bestimmte Entscheidungen treffen kannst oder Kontrollieren kannst, ob auch alles so passt, wie du dir das gedacht hast, ist es immer gut einen Dummy zu erstellen.

Nicht immer ist es notwendig einen Dummy zu erstellen, aber bei vielen Projekten ist es doch ratsam, den ein oder anderen zu erstellen. Ich habe schon bei vielen meiner Projekten Dummys erstellt und war auch immer froh diese dann zu haben.

Welche Fragen können

durch Dummys geklärt werden?

Ich möchte dir hier einige Varianten und Möglichkeiten aufzeigen welche Art von Dummys du erstellen kannst und wofür sie gut sind. Zuerst mal bei welchen Fragen könnte ein Dummy hilfreich sein:

Wie ist die Anordnung der Seiten?

Diese Frage stellt sich bei Buchbindungen wo die Seiten Platzierung nicht ganz klar ist, wie zum Beispiel bei den Einblatt- / Faltbüchern die ich hier in den letztens Monaten vorgestellt habe. Da ist es immer ratsam vorher einen kleinen Dummy zu falten um herauszufinden, wo sich welche Seiten nun auf dem Blattpapier befindet. Damit später auch alle Seiten an der richtigen stelle stehen.

Dummy Einblattbuch / Faltbuch

In welcher Größe möchte ich mein Buch erstellen?

Die Größe ist sehr wichtig in einen Buch Projekt. Du solltest dir schnell klar sein, wie groß und welche Format dein Buch werden soll. Bei den Faltbüchern zum Beispiel solltest du wissen welches End Größe dein Buch haben sollte, um so zu wissen, wie groß der Bogen Papier in der Anfangs Format haben muss.

Dummy für Projekt Bücher binden

Stimmen die Seiten Aufteilungen? Ist der Druckbogen richtig angelegt?

Wenn du mit dem Computer arbeitest und in einen Grafik Programm Seiten anlegst, müssen diese Ausgeschoßen werden – das Heißt, das sie so auf dem Druckbogen angeordnet werden, um sie später richtig zu Drucken. Dabei können manchmal Fehler entstehen und so ist es ratsam dir die Seiten dann verkleinert auszudrucken und zu schauen, ob sie auch alle Richitg angeordnet sind.

Es kann auch sehr praktisch sein sich kleine Dummy Seiten zu erstellen, um so zu erfahren wie viele Seiten hat eine Lage mit z.B. 3 Bögen und wie viele Lagen brauche ich um eine bestimme Seiten zahl zu erreichen. Außerdem helfen diese auch gut dabei, wenn du die Seiten – die du am Computer erstellt hast per Hand auszuschießen, falls du die Seiten selbst ausdrucken willst.

Wie funktioniert eigentlich diese Buchbindetechnik?

Wenn du einen neue Buchbindetechnik ausprobieren möchtest für dein neustes Buch Projekt, dann ist es immer ratsam diese einmal auszuprobieren. Zum einen um zu sehen wie diese überhaupt funktioniert, sondern auch um letztendlich zu erfahren, ob diese den überhaupt wirklich zu deinem Projekt passt und wie schwierig die Umsetzung ist. Evtl. fallen dir auch während des Bindens noch weiteren Ideen zu dieser Bindung ein. Vielleicht möchtest du sie auch etwas um ändern um sie noch passender zu deinen Buch Projekt Idee zu gestalten.

Beispiele zur Anwendung von einen Dummy

Oft ist es auch so das du mehrere Sachen mit dem Erstellen eines Dummys beantworten kannst. Und manchmal bedarf es auch mal mehrere Dummys um sich klar zu werden was du wirklich willst, was das richtige für dein Buch Projekt ist. Hier mal Beispiele bei denen ich Dummys gebaut habe:

Übersicht von Dummys

Einblatt- / Faltbücher

Wie ich schon erwähnt habe ist bei den Einblatt- / Faltbüchern die richtige Anordnung der Seiten nicht auf den ersten Blick ersichtlich, daher ist es immer ratsam hier einen kleinen Dummy zu bauen und die Seiten zahlen drauf zu schreiben. Außerdem ist es so je mehr Faltungen und komplexer das Faltbuch ist, desto kleiner wird das Endformat sein. Daran solltest du denken, wenn du kein all zu kleines Endformat haben willst, musst du ein größeren Bogen Papier verwenden. Probiere hier gerne mal verschiedene große Bögen Papier aus. Um die passende Größe für dein Projekt zu finden.

Reportage

Bei meinem Buch Projekt Reportage war ich mir bei der Bindungsart nicht ganz sicher und auch der Anfang der Buch Seiten war erst nicht ganz klar. So habe ich drei kleine Dummys gebunden und eine Mischung aus beiden gemacht.

Seiten Aufteilung richtig? Wie binde ich die Seiten am besten zusammen?

Karusselbuch

Bei meiner Bachelor Abschlussarbeit habe ich mich viele Fragen gestellt, als feststand was ich den machen wollte. Welche Größe ist optimal? Wie viele Ebenen soll das Buch haben? Welche Farben sollen die ebenen haben? Wie groß müssen die einzelnen Seiten sein? Welches Papier eignet sich am besten? Wie soll das Buch zu Schließen sein?

Daher habe ich so einige Dummy Bücher gebunden, um mir klar zu werden wie die Bücher zum Schluss aussehen sollten. Ich habe an die fünf Bücher gebunden, bis ich alle diese Fragen beantwortet hatte.

Wie du sehen kannst ist es manchmal ganz gut einen Dummy im laufe eines Projektes zu erstellen. Probiere es doch einfach mal bei deinen nächsten Projekt aus, vielleicht wird dir die Erstellung eines Dummys ja weiter helfen. Teile gerne deine Erfahrung mit mir, hinterlasse dafür gerne einfach ein Kommentar hier oder schreibe mir eine E-Mail oder bei Instagram.