Alles aus einem Blatt

2020 / 2021 | eigene Projekte

Holzschnit | Scherenschnitt | Digitale Illustration | Acryl

Einblattbuch, Faltbuch, Origami Buch,

Mit einem einfachen Trick lässt sich ein Blattpapier ganz schnell und einfach in ein kleines Heft / Buch verwandeln. Und das sogar auf ganz unterschiedliche Art und Weise. Du musst nur hier und da falten, vielleicht auch den ein oder anderen Schnitt machen und schon hast du ein kleines Büchlein in der Hand.
Das tolle ist, auf der einen Seite kannst du ein großes – auf dem ganzen Papierfläche – Bild setzen und auf der anderen Seite des Papiers, in mehrere Abschnitte geteilt Text und/oder kleine Bilder unterbringen. Beim zusammen gefalteten Zustand kannst du so gut durchblättern und den Text lesen. Faltest du das Faltbuch auseinander, erhältst du auch der einen Seite ein kleines Poster zum aufhängen.

Tipp: Du solltest im vorfällt einmal einen kleinen Dummy falten, auf dem du dann die Seitenzahlen schreibst. Damit du siehst wo liegen die einzelnen Seiten, wo das Cover und wo die Rückseite. Den bei jeder Faltungsart liegen die Seiten auch woanders auf dem Blattpapier (Druckbogen). Manche stehen auch Kopf und andere können auch auf der anderen Seite (großes Bild), wie z.B. das Cover oder die Rückseite, liegen.
Du wirst sehen der Druckbogen sieht erst mal sehr chaotisch aus, aber wenn du das Papier zusammen gefaltet hast passt alles super zusammen.

Man kann auch super mal mit den verschieden Faltungen herum experimentieren. Zum Beispiel kann man andere Formate wählen (Quadratisch, sehr schmales Hochformat), es mal mit mehr Seiten ausprobieren oder mehr Schnitte oder andere setzen. Natürlich wird nicht alles funktionieren, aber es macht auch Spaß sich mal neue Sachen zu überlegen.

Faltbuch

T-Cut

einfacher Schnitt

Sternfalz

Doppel Sternfalz

kleine Spirale

Doppel X Buch

Ecktor Faltung

T-Cut II

Serviertenfalt Karte