Faltbuch: T-Cut 2

Faltbuch: T-Cut 2

Faltbuch mit der Fabel Neidlose Freundschaft

Hier eine weitere Variante vom T-Cut, sie ist einfach im Falten und schneiden, aber das blättern und das einteilen von den Seiten ist etwas schwieriger. Es hat die Anmutung von einem Doppelbuch. Da es sich gut von beiden Seiten blättern lässt und so das der „Rück“ (dort wo beim normalen Buch der Rücken ist) auch geblättert werden kann.

Einblatt- / Faltbuch: T-Cut 2

Die Seiten Aufteilung ist so etwas anders als bei den vorigen Einblatt- / Faltbüchern. (Wie du hier in der Skizzen sehen kannst.)

Sechs mal falten und vier Schnitte brauch es für das Einblatt- / Faltbuch: T-Cut 2.

Anleitung fürs Faltbuch: T-Cut

In meinen Beispiel bin ich mal etwas Experimenteller, als bei den vorigen. Ich habe das Papier mit Acryl Farbe in blau, weiß und grün angemalt, um die Optik, Assoziation von Wasser herzustellen. Dann habe ich auf die Seiten Begriffe geschrieben die ich mit Wasser Assoziiere und verbinde.

Hat dir mein neues kleines Projekt gefallen? Hast du Fragen zu meinen Projekt oder zu Einblatt- / Faltbücher?
Dann hinterlasse mir gerne ein Kommentar.

Jahresplaner

Jahresplaner

Faltbuch mit der Fabel Neidlose Freundschaft
Dies ist mal eine Variante die ganz ohne Schnitt auskommt. Es wird also nur gefaltet, daher ist es auch wieder eine recht einfach und schnell hergestelltes Faltbuch.

Das Beispiel, was man aus dieser Technik machen kann, zeige ich dir dieses mal an einen kleinen Jahresplaner den ich erstellt habe. Auf der einen Seite des Blattes befindet sich die Jahresübersicht, in der ganz absichtlich nicht die Wochenende und Feiertage eingetragen wurden. Damit du diesen Planer jedes Jahr neu ausdrucken und benutzen kannst. Du kannst sie ganz einfach z.B. mit einen Marker kennzeichnen.
Auf der anderen Seite des Jahresplaners befinden sich eine To-Do-Liste, ein Veranstaltungslist und die 4 Quartale, in der du jeweils deine To-Do’s und Veranstaltungen die du besuchen willst ein tragen kannst.

Faltbuch ohne Schnitt

Hier habe ich wieder ein ganz einfaches Faltbuch für dich. Da brauch man noch nicht mal einen Schnitt für. Einfach nur vier kleine Faltungen und schon ist es Fertig.

Anleitung fürs Faltbuch: T-Cut

Und Lust bekommen mal dieses Faltbuch auszuprobieren? Es ist wirklich sehr einfach und eignete sich für viele tolle Projekte, z.B. für Werbematerial, kleine Kataloge, Karten mit hinweisen zu bestimmten Sehenswürdigkeiten, ect.

Hast du auch schon Ideen, was du machen könntest? Verrate es mir gerne in einen Kommentar. Ich würde mich freuen.

Kleine Spirale

Kleine Spirale

Faltbuch mit der Fabel Neidlose Freundschaft

Auch heute habe ich ein Faltbuch für dich, diesesmal ist es ein Quadratisches, das aus neun Quadrarten besteht und aus drei Schnitten. Ich habe bei meinem heutigen Beispiel mal nicht mit Illustrationen geabreitet, sondern mit Mustern die ich ausgeschnitten habe.

Faltbuch: kleine Spirale

Vier mal Falten und drei kleinen Schnitte und schon ist das kleines Faltbuch fertig.

Anleitung fürs Faltbuch: T-Cut

Eiscaffee

Eiscaffee

Faltbuch mit der Fabel Neidlose Freundschaft

Hier mal eine Variante von dem X-Faltbuch, was ich dir vor einen Monat vorgestellt habe. Es ist ein sogenanntes Doppelbuch, das von beiden Seiten – also von vorne und von hinten geblättert werden kann. Es sind so zwei Bücher in einem.

Doppel X-Faltbuch

Dieses Faltbuch ist nicht ganz so einfach zu falten, als die andern die ich dir vorher gezeigt habe.

DIY zum Doppel X-Faltbuch

In meinem Beispiel habe ich eine Karte für ein Eiscaffee gestaltet. Von der einen Seite des Faltbuches, erfährt man welche Eisbecher es in dem Eiscaffee gibt und auf der anderen Seite kann man die Getränke ersehen.

Und wie Lust bekommen mal selbst ein Doppel X-Faltbuch zu machen? Hast du schon Ideen, was man tolles aus diesen Faltbuch machen kann? Dann würde ich mich freuen, wenn du mir dies in einen Kommentar verraten würdest.

Sternfalz

Sternfalz

Faltbuch mit der Fabel Neidlose Freundschaft

Dies X-Faltbuch auch Sternfalz genannt, wird gerne für Poster verwendet. Auch diese Faltung ist recht einfach und schnell gemacht. Ich habe sie vor einigen Jahren in meinen Studium kennen gelernt. Unser Professor hat sie uns gezeigt, um ein kleines Portfolio-Heft von uns und unseren Arbeiten zu erstellen. Diese waren dann für die Jahresausstellung von der Uni, dort konnten die Gäste diese kleinen Hefte mitnehmen.
Es war eine wirklich tolle Idee.

X-Faltbuch / Sternfalz

Hier nun zeige ich euch mein neu erstelltes kleines Portfolio-Heft: man benötigt nur ein Stück Papier, man macht vier Faltungen, zwei kleiner Schnitte und schon ist das kleines Faltbuch fertig.

Anleitung fürs Faltbuch: T-Cut

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner